Hauptversammlung der Moralt AG mit neuen Aktionären

Hauptversammlung der Moralt AG mit neuen Aktionären

2020-07-30 10:49

Die Ordentliche Hauptversammlung vom 17. Juli 2020 wird als historischer Tag in die Geschichte der Moralt AG eingehen. Erstmals hat die Hauptversammlung mit den neu hinzugekommenen Aktio-närinnen und Aktionären stattgefunden.

Im Jahr 2019 wurde ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm mit Aktienvergabe ins Leben gerufen. Durch den Aktienerwerb und den damit verbundenen Eigentums-, Stimm- und Vermögensrechten will die Moralt AG ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärker in die Entwicklung des Unter-nehmens einbinden. Aktuell sind insgesamt 15 Aktionäre an der Moralt AG beteiligt, wobei der Vorstand Klaus Feile nach wie vor 80 % der Anteile hält.

„Handeln Sie stets so, als sei es Ihr eigenes Unternehmen!“ Unter diesem Motto stand die ordent-liche Hauptversammlung der Moralt AG für das Geschäftsjahr 2019 mit den neuen Mitarbeiter-Aktionären. Neben der Aktionärsrunde und dem Vorstand war auch der Aufsichtsrat vertreten mit den Herren: Harry Henningsen (Vorsitzender), Meinolf Hering (stellv. Vors.) und Albert Lipp. Nach der Eröffnung der Hauptversammlung wurde Klaus Feile zum Versammlungsleiter ernannt. Er gab einen Einblick in die Geschäftsentwicklung und der strategischen Ausrichtung des Traditions-unternehmens, das seit der Konzentration auf das Geschäftsfeld ‚Türensysteme‘ im Jahr 2013 eine lückenlose und beeindruckende Erfolgsgeschichte mit vielen internationalen Referenzobjekten vorzuweisen hat. Die Exportquote der Moralt AG lag im Jahr 2019 bei 72 %. Eines der prestige-trächtigsten Objekte des Jahres 2019 war das CoEx Conference & Exhibition Center für die Weltausstellung in Dubai.

Auch für das Geschäftsjahr 2019 konnte wieder eine deutliche Umsatzsteigerung in Höhe von 8,8 % ausgewiesen werden. Das Eigenkapital erhöhte sich um 12,9 %, so dass die Eigenkapitalquote sich auf 69% erhöht hat. Steuerberaterin, Frau Gabriele Witte, erläuterte per Videokonferenz den festge-stellten Jahresabschluss und die wichtigsten Geschäftszahlen. Auf der Grundlage dieses Geschäfts-berichtes und der positiven Entwicklung der vergangenen Jahre erfreut sich die Moralt AG einer hervorragenden Bonität und blickt trotz der aktuellen Herausforderungen durch die Corona-Krise positiv in die Zukunft. Nach Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates wurde einstimmig beschlossen, das Bilanzergebnis auf neue Rechnung vorzutragen. Damit kann die Aktie der Moralt AG im Geschäftsjahr 2019 eine Rendite von 12,9 % vorweisen.

Mit Türrohlingen und Anwendungssystemen für Funktionstüren im Außen- und Innenbereich bietet die Moralt AG umfangreiche Türenlösungen, beispielsweise mit Wärmedämmung, Einbruch-hemmung, Schall-, Brand-, Rauchschutz und vieles mehr und hält hierfür Zertifikate und Zulassungen in verschiedenen europäischen Ländern. Darüber hinaus bietet Moralt auch internationales Know-how außerhalb der europäischen Normenwelt. Seit 2016 wird mit aktuell 40 Mitarbeitern am Standort Hausham produziert und intensiv daran gearbeitet, das Unternehmens-wachstum und die Modernisierung des Unternehmens weiter fortzusetzten.

Für weitere Informationen:

Moralt AG
Obere Tiefenbachstraße 1
D-83734 Hausham

Tel. 08026/92538-0
gabriele.bucher@moralt-ag.de
www.moralt-ag.de

Zurück

Download Download